新体道


Shintaido ist...

...eine einzigartige Kombination von Kampfkünsten und Bewegungen, welche den Geist und den Körper kultivieren. Es wurde auch schon eine Bewegungsmeditation genannt. Auf Japanisch heisst Shintaido "Neuer Körperweg". Die Shintaidoformen ermöglichen Offenheit und Freiheit. Die Bewegungen im Shintaido bieten einen neuen Weg an, unsere Beziehung mit uns selbst, andern, der Natur und der spirituellen Welt zu erleben. Shintaido ist auch eine Heilkunst und eine Form des künstlerischen Ausdrucks. Shintaido zieht Menschen an, welche interessiert sind in Veränderung, Selbstentwicklung und der Wiederverbindung mit ihrem Körper, ihrer Gemeinschaft und ihrer spirituellen Natur.

Die 4 grundlegenden Übungen im Shintaido

Dieser Text ist die Übersetzung eines Auszuges einer Workshopausschreibung auf Itos Webseite ito.shintaido.org

 

Obwohl Shintaido wörtlich Neuer-Körper-Weg heisst, ist es im  traditionellen japanischen Kampfsporttraining verwurzelt. Shintaido verfügt über eine grosse Programmpalette: Von Kampftechniken über die Meditation bis hin zu heilenden Übungen. Es gibt im Shintaido vier grundlegende Bewegungsabläufe, die jede und jeder als tägliche Übungsform verwenden kann. Im Folgenden sind diese vier Bewegungen und ihre Vorteile beschrieben:

 

Kenko Taiso: Eine tägliche Übung mit sanften und streckenden Übung, welche jeden Morgen innerhalb von 15-20 Minuten durchgeführt werden kann. Diese Übung macht dich glücklich und gesund und hilft dir, deinen Geist mit deinem Körper zu vereinigen.

 

Wakame-Taiso: Das ist der Name für eine meditative Partnerübung. Während eine Seite sich als Seegras fühlt, ist die andere Seite ein Teil der Ozeanströmung. Diese Übung führt dich in ein vertieftes Verstehen von dir selbst und einer vertieften Kommunikation mit deinem Übungspartner.

 

Tenshingoso: Wörtlich bedeutet es "fünf Ausdrücke der himmlischen Wahrheit", welche du übst, indem du fünf Vokale aussprichst. Diese öffnende und streckende Übung kann innerhalb einer Minute gemacht werden. Sie energetisiert dich und bringt dich auf natürliche Weise zu einer tieferen Anerkennung des Lebensrhythmus und der Zyklen der Natur.

 

Eiko: Ursprünglich genannt "Eiko no Ken" bedeutet es Schwert des Ruhms. Diese einfache Form der Schwert-Bewegung ist eine Verkörperung der grundlegenden östlichen Philosophie von "Ten Chi Jin," oder Himmel, Erde und Mensch, welche das Rückgrat des alten Samurai-Codes war. Die Absicht dieser Übung ist Vereinigung von dir selbst mit "Ten", dem Himmel.

Tenshingoso (Englisch)
Bilder mit Text zur dieser grundlegenden Shintaidoübung.
ten_shin_go_so.pdf
Adobe Acrobat Dokument 416.3 KB
Shintaido Basics (Deutsch)
Grundelemente des Shintaido A.doc
Microsoft Word Dokument 2.6 MB

Aus der Sicht von Haruyoshi F. Ito, unserem Master Instruktor

Stages of Shintaido Development

Die Stufen der Shintaido Entwicklung
Aus der Sicht des Shintaidogründers Aoki
The Stages of Shintaido Development.pdf
Adobe Acrobat Dokument 592.5 KB

Shintaido Artikel in Online Magazin